Wohin mit der Verpackung?

Sascha Halek

Auch bei umweltfreundlichen und recyclebaren Verpackungsmaterialien gilt es bei der Entsorgung einige Dinge zu beachten. Denn Müll ist nicht gleich Müll. 

Biologische Verpackungen in den Restmüll oder Recycling-Prozess? 

Eine getrennte Sammlung ist sinnvoll und obwohl es seltsam klingt, ist eine Entsorgung über den Restmüll ebenso möglich. Es werden nämlich nicht alle getrennt gesammelten Verpackungen, aufgrund der nicht sortenreinen Materialien, wiederverwertet. So ist es durchaus möglich, dass diese nach der Sammlung thermisch verwertet werden und schlussendlich als Energiespender für die Wärmegewinnung funktionieren. 

Wohin mit den biologischen Verpackungen? 

Kompostierbare und biologisch abbaubare Produkte werden mit den „Keimling Zeichen“ und der dafür ins Leben gerufene DIN13432 gekennzeichnet. Das bestätigt, dass die Produkte in max. 90 Tagen in den entsprechenden industriellen Kompostanlagen in einige wenige festgelegte Bestandteile zerfallen. Inwieweit die Anlagen diesen Prozess einhalten oder kürzerer Intervalle haben, ist nicht eindeutig festgelegt. 

Damit wird der Zerfallprozess nicht ganz abgeschlossen und die Reste sind zu groß. Aktuell sind die anfallenden Mengen nicht groß genug, um diese einer separaten Schiene zuzuführen. Daher ist eine thermische Verwertung durchaus sinnvoll. Nicht vergessen darf man, dass auch Kompostieranlagen Energie benötigen und somit fossile Stoffe verbrauchen.

Sind Produkte aus BioKunststoffen recyclebar? 

Selbstverständlich werden Bio-Kunststoffe wie PLA vollkommen recycelt. Diese können bei der Sortierung von anderen Kunststoffverpackungen getrennt werden, allerdings sind die Mengen aktuell nicht groß genug, um deren Entsorgung sinnvoll und im großen Stil durchzuführen

Sie haben Fragen oder möchten uns direkt kontaktieren?

Gerne jederzeit telefonisch unter +43 (0) 2246/31 25 oder auch per E-Mail unter office@halek.at

Weiterlesen:

Auf das Material kommt es an. Teil II

Sascha Halek

Im letzten Blog-Beitrag haben wir Ihnen bereits eine Vielzahl an Materialien vorgestellt. Im zweiten Teil geht es darum, diese interessante Liste noch weiter fort zu führen. Beginnend bei Palm erfahren Sie unter anderem noch mehr zu Karton und R-PET:


Was ist Palm? 

Teller und Schalen aus Palmblatt werden aus abgefallenen Blättern gewonnen, welche gesammelt, gepresst und in die gewünschte Form gebracht werden. Die Produkte sind zu 100 % aus nachwachsenden Rohstoffen und zeichnen sich durch ihre besondere Stabilität, Hitzebeständigkeit und exklusiv-hochwertige, optische Anmutung aus. Produkte aus Palmblatt sind zu 100 % kompostierbar sowie ökologisch sinnvoll und perfekt. 


Was ist Bagasse? 

Bagasse wird durch das Pressen von Zuckerrohr gewonnen. Die faserreichen Reste, die großteils aus Cellulose bestehen, werden mit Wasser gemixt und lassen eine breiige Masse entstehen, welche in die jeweilige Form gegossen und unter Hitzeeinwirkung gefestigt wird. Produkte aus Bagasse zeichnen sich durch hohe Temperaturbeständigkeit sowie große Festigkeit und Fettbzw. Öl-Beständigkeit aus. Trotz der besonderen Stabilität sind die Produkte sehr flexibel. Produkte aus Bagasse sind nach EN13432 100 % kompostierbar und daher besonders ökologisch und nachhaltig sinnvoll. Selbst wenn die Produkte weggeworfen werden zersetzen sich diese in kurzer Zeit. 


Was ist Bio-Karton? 

Produkte aus biologisch abbaubaren Kartons sind mit einer speziellen PLA Beschichtung verarbeitet, welche sie auch flüssigkeits- und hitzebeständig macht. Diese Produkte sind in den verschiedensten Formen von Schalen oder Bechern produzierbar und nach EN13432 zu 100 % biologisch abbaubar. Viele dieser ökologischen und nachhaltig neutralen Produkte sind auch individuell bedruckbar. 


Was ist Karton? 

Der Rohstoff für Produkte aus Karton wird aus speziell aufgeforsteten Wäldern gewonnen. Diese Boxen sind in vielen verschiedenen Formen und Größen lieferbar und sowohl für kalte als auch heiße Speisen geeignet. Die Produkte können über den Restmüll oder über den Altpapier Container entsorgt werden. Kartonprodukte bieten eine hervorragende Alternative zu allen Verpackungen aus fossilen Rohstoffen und sind oftmals auch individuell bedruckbar. 


Was ist Recycling-Zellstoff? 

Dieser Rohstoff wird aus 100 % Recyclingpapier gewonnen. Das Produkt zeichnet sich durch hervorragende (auch mehrlagige) Qualität aus, ist ungebleicht und hat eine natürliche optische Anmutung. Die Produkte sind zu 100 % biologisch abbaubar und ökologisch nachhaltig. Servietten aus Recyclingmaterial sind ebenfalls individuell bedruckbar. 


Was ist R-PET? 

R-PET wird aus recycelten Produkten gewonnen - das bedeutet, dass hier zum größten Teil keine neuen, fossilen Stoffe verwendet werden. Das gesammelte Material wird zerkleinert und wiederverwendet. Die Produkteigenschaften sind absolut vergleichbar mit PET.

Sie haben Fragen oder möchten uns direkt kontaktieren?

Gerne jederzeit telefonisch unter +43 (0) 2246/31 25 oder auch per E-Mail unter office@halek.at

Weiterlesen:

Auf das Material kommt es an. Teil I

Sascha Halek

Gerade bei umweltfreundlichen Verpackungen gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Materialien, die für unsere Kunden zur Verfügung stehen. Jedes Material bringt diverse Vorteile mit sich, die sich je nach Anwendungsgebiet perfekt einsetzen lassen. Heute stellen wir euch den ersten Teil unserer Materialien vor:


Was ist PLA? 

PLA (Polylactide) ist ein Bio Kunststoff und eine ausgezeichnete Alternative zu klaren Kunststoff Produkten. Der Vorteil ist, dass zur Herstellung keinerlei fossile Rohstoffe verwendet werden: zur Verwendung kommt hier Industriemais anstatt von Lebensmitteln. 

Die Norm EN13432 besagt, dass sich das Produkt in industriellen Kompostieranlagen unter optimalen Bedingungen innerhalb weniger Monate in Wasser und Co2 zersetzt. PLA ist bis rund 40 Grad temperaturstabil.


Was ist CPLA? 

Der Produktionsprozess ist ähnlich zu dem von PLA. Bei der Herstellung von CPLA (Crystallized PLA) wird durch die Zugabe von Talkpulver eine Hitzebeständigkeit von bis zu 85 Grad Celsius erreicht. Der Vorteil ist aber nicht nur die hervorragende Temperaturbeständigkeit, sondern auch die außergewöhnliche Stabilität und Härte, was CPLA bei der Herstellung von Besteck besonders beliebt macht. Produkte aus CPLA ebenso wie Produkte aus PLA sind vollkommen kompostierbar und verhalten sich bei der Entsorgung wir PLA Artikel.


Was ist Wood? 

Als WOOD werden Produkte aus 100 % natürlichem Holz bezeichnet. Diese Produkte sind vollkommen unbehandelt und natürlich. Sie sind splitterfrei verarbeitet und sehr stabil. Das Rohmaterial wird aus nachwachsenden, speziellen Forstwirtschaften gewonnen. Produkte aus Holz sind durch und durch recyclingfähig und ökologisch unbedenklich.


Was ist Bambus? 

Produkte aus Bambus, wie zum Beispiel Spieße in allen Formen, sind eine hervorragende Alternative zu allen Artikeln aus fossilen Rohstoffen. Bambus ist ein sehr schnell nachwachsender Rohstoff, absolut nachhaltig und ökologisch unbedenklich. Die Produkte sind formschön, stabil und vollkommen kompostierbar.

Weitere Materialien und Wissenswertes gibt es hier auf unserem Blog sowie unserer Facebook Seite und dem Online Shop.

Im zweiten Teil betrachten wir genau, worauf wir bei Karton achten müssen und wofür R-PET wirklich steht.

Sie haben Fragen oder möchten uns direkt kontaktieren?

Gerne jederzeit telefonisch unter +43 (0) 2246/31 25 oder auch per E-Mail unter office@halek.at

Weiterlesen:

ECOSTAR by Halek

Sascha Halek

Mit ECOStar sagen wir auch in der Verpackungsindustrie der Plastikflut den Kampf an. Gerade in der Gastronomie fallen durch Plastikbesteck, Kunststoffteller und vieles mehr jährlich Hunderte Tonnen an umweltschädlichen Materialien an. 

“Der Umwelt zuliebe.”

Genau aus diesem Gedanken heraus bieten wir statt Plastikmüll Verpackungen aus Biokarton und Co. an. Unsere Produkte sind zertifiziert und tragen die spezielle ECOStar Kennzeichnung.

Hier unser Beitrag aus der Kronen Zeitung:

 Hier gelangen Sie zum Katalog:

(Einfach auf das Bild klicken)

ECOstar by Halek

Weiterlesen:

Unser neue Online Shop ist online!

Sascha Halek

Lieber Besucher,

mit großer Freude dürfen wir euch unseren neuen Online Shop präsentieren.

Hier könnt ihr direkt unsere neuesten Produkte bestellen.

Ab sofort gibt es auch noch ein kleines Zuckerl:

Die kostenfreie Lieferung ab €100 und frei Haus -10% 🥳

Falls du Fragen oder ähnliches hast kontaktiere uns jederzeit per Mail oder telefonisch:

Tel.: +43 (0) 2246/31 25

Email: office@halek.at

Eure Familie Halek

Weiterlesen:

Der innovative Vendingpartner! by Halek

Sascha Halek

Das familiengeführte Unternehmen Halek GmbH aus Hagenbrunn ist in der Branche bereits für das innovative Handeln und nachhaltige Wirtschaften bekannt. Und auch in diesem Jahr hat der fortschrittliche Betrieb rund um Geschäftsführer Heinz und Sascha Halek einen ganz besonderen Schwerpunkt im umfassenden Produktportfolio gesetzt: bestmögliche Qualität und ein umfangreiches Sortiment.

Die Produktpalette des ISO-zertifizierten Betriebs umfasst

  • Füllprodukte    Weisser, Cacao, Cappuccinos, Tees, Kaffee Instant, Kaffee Bohne, Suppe
  • Füllprodukte    Coffee & More Serie
  • Becher             Papier, CPLA, PS
  • Zubehör           Sammler, Spender, Rührstäbchen, Müllbeutel

Halek ist Partner namhafter Produzenten, zusätzlich wir die neue Coffee & More Serie angeboten, diese Artikel zeichnen sich durch beste abgestimmte Qualität, exklusiver Geschmack, technische beste Funktionalität aus. Speziell im Becher Bereich bietet Halek zu den klassischen PS Bechern, Bio Vending Cups an, diese sind aus europäischer Produktion, somit sind kürzeste Transportwege und verbleibende Wertschöpfung in Europa garantiert, beste Funktion ebenfalls.

Neben dem permanenten Ausbau des nachhaltigen Produktsortiments und der großen Auswahl an Hygienebedarf punktet das niederösterreichische Unternehmen mit höchster Liefertreue und flexibler Lösungskompetenz. „Wir versuchen täglich für unsere Kunden das Unmögliche möglich zu machen. Unser hausinternes, großes Lager erlaubt uns kürzeste Reaktionszeiten und schnellste Logistik.“, erzählt Heinz Halek, der bereits seit über 25 Jahren alle Trends des Marktes genau beobachtet.

Weiterlesen:

Halek GmbH - Über Uns

Sascha Halek

Als Familien geführtes Unternehmen, bereits in der dritten Generation, überzeugen wir bereits seit mehr als 30 Jahren mit einer grossen, bunten Produktvielfalt, Mut zur Innovation und einer ökologischen, funktionellen, innovativen Auswahl. Mit einer Auswahl von mehr als 1900 Artikel decken wir ein umfangreiches Spektrum der benötigten Artikel im HORECA Bereich ab. Das Branchen Know-how, das persönliche Engagement des ganzen Teams, bietet beste Voraussetzungen für optimale Beratung der Kunden.

Die Produktpalette unseres ISO zertifizierten Unternehmens, umfasst neben einem vielfältigen und anspruchsvollen Hygienesortiment eine grosse Auswahl an modernsten, ökologischen Verpackungen und Produkten für den Take Away und To Go Bereich, für den Catering und Event, den Feinkostbereich, rund um Salat und Fleisch, Servietten in allen nur erdenklichen Variationen selbstverständlich in allen Varianten der Individualisierung, Reinigungspapier und Tücher in allen nur erdenklichen Varianten sind Standard, die Liste lässt sich immer weiter fortführen.

Zudem bieten wir für den Vendingbereich, eine grosse Auswahl von Füllprodukten, wie Kaffee, Cacao, Tees, Cappuccinos, dazu die passenden Becher in allen Rohstoffversionen, bis zu kompostierbaren Becher, alle mit der Möglichkeit der Bedruckung. Mehr als 30 Jahre Erfahrung und Kontakte zu den renommiertesten Herstellern, sind die Garantie für beste Qualität.

Wir haben die ökologisch ausgezeichneten und herausragenden Produkte mit einer eigenen Zertifizierung gekennzeichnet und die ecostar by halek Kennzeichnung ins Leben gerufen.

Nicht zuletzt bieten wir ein ausgeklügeltes und effizientes Logistiksystem, die Zustellung erfolgt mit eigenen Mitarbeitern und Fahrzeugen, mit modernster GPS Unterstützung, just in time, unter Berücksichtigung der Kundenvorgaben. Zusätzlich bedienen wir uns verlässlicher Logistikpartner.

Die Lagerung, Kommissionierung und der Versand erfolgen in unserem Zentrallager Hagenbrunn, mit mehr als 1800 Palettenplätzen, und Eigenlogistik, garantiert das schnellstes Zustellservice und beste Qualität.

Verantwortlich für die weitere Entwicklung des Unternehmens ist in dritter Generation Sascha Halek, mit Unterstützung von Heinz Halek, somit sind die Weichen für eine weitere Entwicklung gestellt.

Weiterlesen: